Wo lasse ich Bücher frei?


beachrelease

Überall… außer auf Flughäfen und in Flugzeugen! Wir versuchen, an Orten, wo wir Bücher freilassen, möglichst immer den gesunden Menschenverstand einzusetzen. Anders gesagt, lasse keine Bücher an Stellen frei, wo sie Sicherheitsprobleme verursachen könnten (einige New Yorker Mitglieder haben z.B. damit aufgehört, Bücher in und um U-Bahnen freizulassen), und hinterlasse keine Erwachsenenbücher an Stellen, wo Kinder sie finden könnten. Wir wollen, dass jeder von BookCrossing erfährt und dass auch jeder sich eine gute Meinung von uns bilden kann.

Hithchiker release


Nun wisst Ihr, wo es nicht angebracht ist; reden wir nun also von Orten, wo es sinnvoll wäre: Kneipen, Restaurants, Kioske, diese Plastikkästen, aus denen man Zeitungen kostenlos herausnehmen kann, in Bussen, Krankenhäusern, im Wartezimmer bei Ärzten, eigentlich überall, wo Menschen warten müssen, an oder auf Geldautomaten, beim Straßenverkehrsamt, in Museen, auf Parkbänken, in Sportzentren usw. Es ist aber immer besser, sorgfältig darauf zu achten, dass Du dort, wo Bücher verkauft werden, _keine_ Bücher freilässt… wir wollen schließlich nicht, dass jemand eines unserer Bücher findet und dann des Diebstahls bezichtigt wird.



Anmerkung: Zumindest hat es außer Seattle noch kein Flughafen geschafft, wegen einer BC-Buch-“Bombe” den Flughafen lahmzulegen. *danke GFI für den Link* (ohne link, dass der Beitrag im Forum wegen der Umstellung in 2011 nicht mehr aufzufinden ist).
Hier noch ein weiterer Link vom Airport-Info, Sea-Tec, Wasshington. *danke Manorainjan für den Link*