Ich habe mein Passwort vergessen.



Zuerst überprüfst Du nochmal ob Du Deine Email-Adresse richtig geschrieben hast, bzw. ob dass auch die Email-Adresse ist, mit der Du Dich damals bei BookCrossing.com angemeldet hast.

Achtung! Entgegen den üblichen RFC-Richtlinien die sagt, dass bei Emailadressen die Groß-/Kleinschreibung keine Rolle spielt, spielt diese bei BookCrossing ggf. schon eine Rolle: Die Emailadresse muss so eingegeben werden, wie Du sie bei BookCrossing hinterlegt hast!

Dann solltest Du prüfen, ob Du Dein Passwort auch wirklich korrekt eingegeben hast: Groß/Kleinschreibung beachtet? (Stichwort CAPS-Lock/Feststelltaste) Sonderzeichen an der richtigen Stelle genutzt? Stimmt das Tastaturlayout noch?





Wenn das Einloggen dann immer noch nicht klappt, klickst Du den Link “Passwort vergessen?” (“Forgot Password?“). Jetzt bekommst Du eine neue Seite, auf der Du Deine Email-Adresse eingeben musst. Danach klickst Du auf den Knopf Passwort zurücksetzten” (“Reset Password“).

Nun wird das Passwort von BookCrossing.com gelöscht und ein neues eingerichtet. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt, in der Regel geht das recht schnell. Falls Du in Deinem Email-Account keine Email von BookCrossing mit einem neuen Passwort bekommst, solltest Du auf jeden Fall in Deinem SPAM-Ordner nachschauen, ob die Email nicht dort gelandet ist. Und falls Du selbst Email-Filter definiert hast und dabei Emails von BookCrossing automatisch verschiebst (egal ob alle oder nur ganz bestimmte), dann solltest Du auch in diesen Ordner überprüfen.

Mit dem neu generierten Passwort kannst Du Dich dann wieder mit der dazugehörigen Email einloggen. Der nächste Schritt ist dann unter “Profil ändern” [BookCrossing.com => Mein BC => Profil ändern] ein neues Passwort, welches Du Dir vielleicht besser merken kannst, einzugeben. Dann scrollst Du bis an das Ende der Seite, und speicherst das neue Passwort ab, in dem Du den Knopf Speichern” klickst.

Falls wider Erwarten das Anmelden immer noch nicht klappen sollte, solltest Du versuchen, den Cache deines Browsers zu leeren, und wenn das nichts hilft, auch noch die Cookies zu löschen. Bei Google gibt es verständliche Anleitungen zu den unterschiedlichsten Browsern.

Last Update: 28/01/2013